Föif Söili

Föif Söili chöme cho z läufe,
(Finger laufen als Schweinchen über den waagrecht gehaltenen Arm.)
dr Puur wott si go verchaufe;
s Schnüffelnäsli,
(Der Reihe nach die Fingerspitzen der einen Hand mit dem Zeigefinger der anderen Hand antippen, beim Daumen beginnen.)
s Waggelöhrli,
s Ringelschwänzli,
s Chugelränzli.
Und das Chlinschte, s Wädlibei,
seit: «Chumm, mir schpringed wider hei!»

(Stimme von Wädlibei nachahmen. Alle Finger laufen, begleitet durch
Grunzgeräusche, über den waagrecht gehaltenen Arm zurück. Noch lustiger wird es für die Kleinen, wenn auf jeder Fingerkuppe ein kleines Schweinchen aufgemalt ist.)



Verskategorien

Dieser Vers gehört zu folgenden Kategorien:

Schwein Tier Bewegung